Armbanduhren

Artikel filtern ▄ber 10.000 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl

Armbanduhren - Blickfang am Handgelenk


Die ersten tragbaren Uhren wurden bereits um 1500 gebaut und machten die Zeit in Form von Taschenuhren mobil. Der Blick auf die Wanduhr wurde unterwegs lange Zeit durch das Zücken der Taschenuhr ersetzt. Erst mit der weiteren Miniaturisierung des Uhrwerks um das 20. Jhd. schrumpfte der Mechanismus soweit, dass man die ersten Armbanduhren herstellen konnte. Dieser Schick, Armbanduhren am Handgelenk zu tragen, war vormals nur den Frauen vorbehalten. Nachdem Offiziere und Piloten im 1. Weltkrieg feststellten, dass sich Taschenuhren als sehr unpraktisch erwiesen, setzten sich Armbanduhren auch für den Mann durch und wurden zum allgemeinen Standard. Weitere technologische Verbesserungen erlaubten bald Moderne Uhren mit genauerer Zeitmessung zu produzieren. Neben der Funktionalität trug man nun auch Luxusuhren als Wohlstandssymbol. In unserer heutigen Zeit sind Uhren einfach nicht mehr wegzudenken. Bereits am Morgen wecken uns Multifunktionswecker und Armbanduhren mit Wecker lassen uns keinen Termin verpassen. Die Sanduhr beim Eierkochen wird durch Sportliche Uhren mit Stoppuhr ľFunktion ersetzt und die Pulsuhr überwacht sportliche Hochleistungen. Was wäre die Welt ohne Armbanduhren!